~~~* SUMMERTIME *~~~



Fuck you, little bi***

Kann man sich für seinen eigenen Bruder schämen?

So sehr schämen, dass man echt nicht meh m it ihm verwandt sein will? Und damit mein ich jetzt nich so eine Kleinigkeit, wie in der Fußgängerzone  laut singen oder so.

Nein, ich meine, ich schäme mich wirklich dafür, dass sich mein zehnjähriger Bruder wie ein tyrannisches kleines Arschloch verhält. Und das ist wirklich nicht übertrieben.  Es war nur ne Kleinigkeit und mein Bruder zeigt zum wiederholten Mal sein wahres Ich. Und wenn er so weiter macht, wird er eines dieser Arschlöcher, denen ich nur vor die Füße spucken will.

Ich werd kein Wort mehr mit ihm reden, das war wirklich unter aller Sau, auch wie er sich meinen Eltern gegenüber verhalten hat. Ich weiß wirklich nicht, was die beiden in seiner Erziehung falsch gemacht haben. Ich mein, aus mir ist ja auch mehr oder weniger was normales geworden. Und der? Ein kleiner, egoistischer, brüllender Tyrann mit Potenzial zum Riesenarschloch.

Ich will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Wirklich nicht. Und dabei ist er 10. Ich mein wie kann man mit 10 schon so verhaltensgestört sein? Ich hätt echt nicht gedacht, dass ich meinem kleinen Bruder gegeüber so hart sein kann, aber:

Fuck you.

 

 

10.1.09 14:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de